Zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten: wie digitale Nomaden selbstbestimmt leben und arbeitstätig wie jeder Andere sind

Remote zu arbeiten ist ein Trend, der sich einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreut. „Raus aus dem Büro – rein ins Leben“ lautet das Motto digitaler Nomaden – bei gleichbleibendem Arbeitspensum. Im Zentrum der neuen beruflichen Nomadenbewegung steht die Unabhängigkeit von einem definierten Ort. Zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten eignet sich für eine Vielzahl (insbesondere neuerer) Berufsbilder. Welche weiteren Vorteile das digitale Nomadentum mit sich bringt und an welchen Orten es sich besonders lohnt, den Laptop aufzuklappen, klärt dieser Überblick.

Zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten: ein Blumenstrauß voller Vorteile

Zugegeben: Wer hat es nicht gern, wenn einem der Chef beim Arbeiten nicht auf die Finger schauen kann? Wer möchte sich nicht seine Zeit frei einteilen, sodass die Arbeit auch nach dem sensationellen Sonnenuntergang noch weitergeführt werden kann? Zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten ist für die meisten Menschen mit Freiheit und Selbstbestimmung verbunden. Auch eine ausgewogene Work-Life-Balance ist im Hinblick auf das Remote-Arbeiten ein vieldiskutiertes Thema.

Darüber hinaus lässt sich beim digitalen Nomadentum der angeborene Biorhythmus in Einklang mit den Aufgaben des Tages bringen. Wer ausgeschlafen ans Werk geht und sich nicht für den angeordneten Dienstbeginn aus dem Bett quält, arbeitet konzentrierter, effektiver und kommt schneller ans Ziel. Somit lassen sich stressbedingte Erkrankungen wie Burnout präventiv umschiffen. Auch Kindern kann es Freude bereiten, mit Mama und Papa noch einmal den abenteuerlichen Spielplatz Leben am Strand zu genießen, bevor sich die Eltern wieder an den Laptop setzen.

Unabhängig von den persönlichen Vorteilen, die sich unmittelbar auf das eigene Leben auswirken, können digitale Nomaden leichter internationale Netzwerke schaffen. Außerdem lernen sie andere Kulturen kennen, bauen emotionale Brücken zu verschiedensten Menschen und erfreuen sich an einem gemeinschaftlichen Austausch.

Typische Jobs, die sich für zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten eignen

Digitale Nomaden sind echte Lebensabenteurer (wie in diesem gleichnamigen Blog), die üblicherweise nicht mehr als einen Laptop samt Stromanschluss und aus der Luft gefischtes Internet benötigen, um beruflich über die Runden zu kommen. Daher eignen sich grundsätzlich sämtliche onlinebasierten Jobs, die sich remote ausüben lassen.

Diese Berufsbilder zählen zu den gängigsten:

Webdesigner

Dafür, dass wir jeden Tag über die aufwändigsten Websites staunen dürfen, sind Webdesigner verantwortlich. Sowohl programmiertechnische Inhalte, als auch grafische Elemente sind der Kern ihrer Tätigkeit. Webdesigner konzeptionieren Webportale und nutzen hierfür Technologien wie Java sowie Dokumentsprachen wie HTML oder CSS. Kundenkontakte werden online gepflegt.

Online-Marketing-Manager

Online-Marketing-Manager leiten meist Projekte, die eine hohe Kreativität erfordern. Sie planen Marketing-Kampagnen, erstellen onlinebasierte Vertriebskonzepte und analysieren den Erfolg sämtlicher Marketingmaßnahmen ihrer Kunden.

Online-Redakteur

Sie sorgen für Content, den Unternehmen für ihre Websites nutzen, und bereiten diesen veröffentlichungsfähig auf. Die Bandbreite ihrer Aufgaben reicht von der Recherche über die Erstellung hochwertiger Texte bis hin zur Bildbearbeitung. Auch das Einpflegen der Informationen in Content-Management-Systeme kann Teil ihrer vielfältigen Aufgaben sein.

Virtueller Assistent

Ein Virtueller Assistent leistet administrative Unterstützung, wie man es nach konventioneller Arbeitsweise von Büroassistenten kennt. Sowohl kommunikative Tätigkeiten wie Telefonservices und das Beantworten von E-Mails, als auch Projektorganisation und buchhalterische Tätigkeiten können durch zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten ausgeübt werden.

Coach

Ob als Unternehmensberater, psychologischer Coach oder Karriere-Coach: Beratende Tätigkeiten lassen sich heute unkompliziert über Software-Apps zur Durchführung von Videokonferenzen realisieren. Auch hierfür braucht es nicht mehr als einen Laptop, Dosenstrom und die vielzitierte Internetverbindung.

Beliebte Orte für zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten digitaler Nomaden

Digitale Nomaden arbeiten häufig in sogenannten Coworking Spaces – Arbeitsplätzen, die sich mehrere Menschen teilen. Andere wiederum bevorzugen die Abgeschiedenheit und arbeiten, während im Hintergrund die Brandung des Meeres melodisch heranrollt. Aber auch Cafés sind ein beliebter Ort, den Fluss des Lebens zu genießen, während sich die Online-Welt immer schneller dreht.

Folgende Destinationen gehören zu den beliebtesten Orten für zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten:

– Berlin
– Budapest
– Lissabon
– Kapstadt
– San Francisco
– Shanghai
– Singapur
– Melbourne

An all diesen Orten pulsiert das Leben und der technologische Fortschritt ist auf einem ausgesprochen hohen Niveau. Zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten eignet sich hervorragend für Menschen, die die Vereinbarkeit von Beruf, Lifestyle und privatem Glück schätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.