E-Mail Marketing: Die Basis um Interessenten in Kunden zu verwandeln

Jedes Unternehmen will Produkte oder Dienstleistungen an seine Kunden verkaufen. Allerdings reicht es heutzutage, gerade in Zeiten des Internets nicht mehr aus, nur ein großartiges Produkt oder eine großartige Dienstleistung zu haben. Denn als Unternehmen ist es auch erforderlich, konstant hochwertige Leads zu generieren, um am Markt mit all der Konkurrenz bestehen zu können.
Heute werden wir Strategien vorstellen, die dir dabei helfen können, diese auch so zu „bespielen“ und zu „bedienen“, damit aus den Interessenten dann schließlich auch Kunden deines Unternehmens werden.

E-Mail Marketing – die Basis um Leads in Kunden umzuwandeln

E-Mail-Marketing ist auch heutzutage immer noch eine wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste Aspekt in einer Online Marketing Strategie, denn es funktioniert wirklich gut. Trotz eines eventuellen Information overloads sind die Menschen sind immer noch auf ihren Posteingang fokussiert. Zudem hat nahezu jeder Mensch eine E-Mail Adresse. 

Ferner ist E-Mail Marketing unabhängig von etwaigen Algorithmus Änderungen der Social Media Plattformen, die über Nacht die organische Reichweite einschränken können, wie das bspw. regelmäßig aufgrund von Änderungen im Facebook oder Instagram Algorithmus der Fall ist.

Somit ist es möglich mit Hilfe von E-Mails und E-Mail Marketing jede Zielgruppe zu erreichen, an der man als Unternehmen interessiert ist. E-Mail Marketing verwandelt Abonnenten in Kunden, indem es spezifische Strategien verwendet, die Produkte oder Dienstleistungen verkaufen.

Wenn man seine E-Mail Marketing Sequenzen zusammenstellt, sollte man sich sehr auf die Texte konzentrieren, die man verwendet. Dabei gibt es 4 emotionale Auslöser, die du in deinen E-Mail Marketing Sequenzen verwenden solltest:

  • Gain (Gewinn): Was hat der Abonnent davon, wenn er das Produkt/die Dienstleistung kauft?
  • Logik: Warum macht der Kauf des Produkts/der Dienstleistung für sie absolut Sinn?
  • Angst: Was passiert, wenn sie das Produkt/die Dienstleistung nicht kaufen?
  • Knappheit: Wie lange haben sie Zeit, sich für den Kauf dieses speziellen Produkts/der Dienstleistung zu entscheiden?

Der Aufbau einer jeden E-Mail, in einer entsprechenden Sequenz, wird einer ähnlichen Vorlage folgen:

  • Einleitung: Gib eine freundliche Einführung in das, worüber du sprechen willst (du würdest auch auf einer Party nicht auf jemanden zugehen und anfangen zu reden, ohne wenigstens ein paar einleitende Worte zu sagen)
  • Hauptteil: Nutze Gewinn, Logik, Angst und/oder Knappheit, um den Interessenten zu zeigen, warum dieses Angebot gerade JETZT für sie wichtig ist
  • Schluss: Formuliere einen klaren Aufruf zum Handeln
  • P.S. (Wird nicht immer verwendet): Füge zusätzlichen Gewinn, Logik, Angst oder Verknappung ein

Automatisierung im Email-Marketing

Damit der Prozess der E-Mail Versendung nun so effektiv wie möglich abläuft und dabei auch noch Zeit und Mühen spart, sollte man eine E-Mail Marketing Software verwenden, die sämtliche Prozesse automatisiert. Im Bereich der E-Mail Marketing Software gibt es allerdings viele verschiedene Anbieter, die über unterschiedliche Vor- und Nachteile verfügen. So ist es gerade für Beginner in diesem Bereich oftmals schwer, das richtige Tool für sich zu finden.

Orientierung kann dann bspw. ein Erfahrungsbericht geben, wie bspw. dieser hier, über die deutschsprachige E-Mail Marketing Software Klick Tipp.

E-Mail Marketing Inspiration

Wenn du dir mehr über E-Mail Marketing erfahren willst, und vor allem Inspiration erhalten willst, wie man E-Mails schreibt, dann sieh dir deinen Posteingang an. Jetzt, wo du weißt, was eine E-Mail-Sequenz ist, wirst du feststellen, dass du in der Vergangenheit eine Menge dieser E-Mails bekommen hast. Manche haben gut funktioniert (du hast das Produkt gekauft) und andere nicht so gut (entweder war die Sequenz falsch oder du warst nicht der Zielgruppe).

So oder so bietet der eigene Posteingang eine großartige Möglichkeit sich entsprechende Inspiration zu diesem Thema abzuholen.

Fazit – E-Mail Marketing: E-Mail-Trichter sind ein wichtiger Teil der Marketingstrategie, denn sie sind die Plattform, die die Abonnenten dazu bringen, das erste Mal Kunde deines Unternehmens zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.